Abnehmen

Die Eiweiß Diät wichtige Tipps


Der Nutzen einer eiweissreichen Diät wird inzwischen nur noch von Unwissenden oder von absoluten Hardlinern der alten Generation bestritten! Früher galt die weitverbreitete Meinung, dass es für einen Abbau von Körperfett unbedingt notwendig wäre auf den gleichnamigen Nährstoff „Fett“ zu verzichten! Heute ist dieses leider zu einfach verwendete Motto „Fett macht Fett“ richtigerweise längst überholt!

Für die meisten Anwender einer Diät ist es empfehlenswerter auf die Kohlenhydrate zu verzichten, die sich z.B. in großen Mengen in Kartoffeln, Nudeln und Reis finden! Wenn Kohlenhydrate mit Fett kombiniert werden, dann ergibt sich hieraus ein Doppeleffekt, der sich negativ auf die Fettverbrennung auswirkt. Einerseits erhöht sich durch die Kohlenhydrate der Insulinspiegel.

Das Insulin befördert alle sich im Blutpool befindlichen Nährstoffe in die Körperzellen, also auch das Fett. Weiterhin hat das Insulin auch eine direkte Einwirkung auf den Fettstoffwechsel – Es bremst diesen enorm aus!Weiterhin gibt man dem Körper durch eine hohe Kohlenhydrat-Zufuhr ständig neuen Treibstoff, den er sofort zu Energiezwecken verwenden kann, er sieht also nicht mal eine Notwendigkeit, das Körperfett abzubauen!

Früher hat man dieses „Diätspiel“ bis ins extrem getrieben.

Die Kohlenhydrate wurden immer weiter erhöht und die Powernährstoffe zur Fettverbrennung Eiweiss und Fett wurden immer weiter bis auf ein krankhaftes Minimum reduziert! Wenn Eiweiss und Fett massiv reduziert werden, dann wird der Stoffwechsel extrem verlangsamt und die Hormonwerte (wie z.B. Testosteron) können stark absinken!

Daraus resultiert später dhttp://www.luxus-body.de/abnehmen/wp-admin/post-new.phpann auch der sogenannte Jojo-Effekt und die weitläufige Meinung, dass keine Diätform wirksam sei, zumindest nicht dauerhaft, sondern nur auf kurze Sicht gesehen!

Dies stimmt Gott sei Dank nicht, richtig angewendet funktioniert im Übrigen auch die Low-Fat-Diät, die meisten Anwender haben jedoch mit der Eiweiss-Diät bessere Erfolge und diese ist nebenbei auch noch einfacher durchzuhalten, da durch die fehlenden Insulinschwankungen auch die Heißhungerattacken minimiert werden (wenn diese auftreten, können sie auch mit sogenannten „Low-Carb-Süßspeisen“
schnell, effizient und lecker beseitigt werden!)

Wie funktioniert die Eiweiss-Diät?

Im Grunde funktioniert die Eiweiss-Diät recht einfach. Durch das weglassen der Kohlenhydrate wird der Körper gezwungen die Energie aus anderen Quellen umzusetzen. Diese Energie kann er einerseits aus dem Muskelgewebe, als auch aus dem Fettgewebe beziehen! Von daher ist der Muskelschutz auch in dieser Diät sehr wichtig. Den besten Muskelschutz erreichen Sie durch regelmäßiges und hartes Training, eine hohe allgemeine Eiweißzufuhr, durch die Zufuhr von hochwertigem Whey-Protein und Casein-Protein und natürlich durch die Power-Aminosäuren BCAA!

Wenn Sie die Kohlenhydrate weglassen, dann wird Ihr Körper zuerst die Glykogen-Depots entleeren. Anschließend wird er zur weiteren Versorgung des Gehirns gezwungen die Fettdepots anzugreifen. Das Gehirn braucht am Tag zwischen 100-200g Kohlenhydrate und kann auch nur diese verwerten. Wenn Sie nun keine Kohlenhydrate mehr zuführen, dann muss der Körper ein „Ersatz-Kohlenhydrat“ bereitstellen. Dieses Ersatz-Kohlenhydrat bilden bei der Eiweiss-Diät die sogenannten Keton-Körper.

Die Keton-Körper kann der Körper sich selbst herstellen aus den Fettdepots! Der Körper wird also dazu gezwungen, ständig Fett anzuzapfen, um weiterhin das Gehirn mit Energie zu versorgen!
Alles in allem ist die Eiweiss-Diät und ihre verwandten Diätformen in der Low-Carb Diät zu Recht inzwischen zur beliebtesten Diätform aufgestiegen!


Mehr Fitness-Artikel bei Luxus-Body.de

Der Muskelaufbau - Tribulus Shop Nr. 1 Bodybuilding Sporternährung günstig.