Fitness

Kalorienverbrauch im Alltag erhöhen: Tipps und Tricks

Viele Menschen fragen sich, wie der Kalorienverbrauch im Alltag erhöht werden kann. Pläne sind meist da und müssen nur umgesetzt werden. Leider geben viele zu schnell auf, da das Ziel nicht sofort erreicht wird, doch es gilt grundsätzlich die wertvolle Regel: Schritt für Schritt. Der Erste ist oftmals der Schwerste, doch wenn der Anfang getan und das Leben ein wenig umgestellt ist, können tatsächlich jeden Tag mehr Kalorien verbraucht werden.

Mit Sport und gesunder Ernährung Kalorienverbrauch erhöhen

Es ist kein Geheimnis, dass Sport gesund ist, doch er verhilft zudem zum besseren Wohlbefinden und trägt dazu bei, den eigenen Kalorienumsatz effektiv zu steigern. Dies geschieht nicht nur durch den unmittelbaren Kalorienverbrauch, sondern auch durch den Aufbau von Muskelgewebe, das auch im Ruhezustand mehr Energie benötigt als Fettgewebe.

Klimmzug

Mehr Muskeln führen automatisch zu einem höheren Grundumsatz. (Bild: dacasdo/Fotolia)

Vor allem Ausdauersportarten sind für ein langfristiges Abnehmen wichtig, beispielsweise durch Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Doch bei aller Bewegung ist es natürlich auch wichtig, ebenso die Ernährung dementsprechend umzustellen. Hierbei spielen eiweißreiche Lebensmittel eine wichtige Rolle, da Eiweiß insbesondere für den Fettabbau verantwortlich ist. Zudem sollten die Mahlzeiten zum großen Teil aus frischem Obst und Gemüse bestehen, denn dieses ist nicht nur sehr gesund, sondern auch kalorienarm.

Zu Fuß gehen

Zu Fuß zu gehen, anstatt für jeden noch so kleinen Weg immer das Auto zu benutzen, ist die einfachste Möglichkeit, den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Pro zurückgelegtem Kilometer werden durchschnittlich so viele Kalorien verbraucht, wie das eigene Gewicht in Kilogramm beträgt. Durch das Tragen von Einkaufstaschen beispielsweise kann der Verbrauch entsprechend erhöht werden. Auch die Treppen statt des Fahrstuhls zu benutzen, verbraucht Kalorien und zudem wird dadurch der Po gestrafft.

Bei der Hausarbeit Kalorien verbrauchen

Workout im Wohnzimmer

Auch vor dem Fernseher kann man viel für den eigenen Körper tun. (Bild: Igor Mojzes – Fotolia.com)

Nicht nur der Sport verbraucht Kalorien, sondern auch mit alltäglichen Aktivitäten wie der Hausarbeit kann der eigene Grundumsatz gesteigert werden, beispielsweise durch Staubsaugen, Bügeln, Putzen und noch zahlreiche andere Aktivitäten.

Dabei hängt der individuelle Verbrauch allerdings nicht nur von der entsprechenden Aktivität selbst ab. Auch das Körpergewicht hat einen Einfluss darauf, da mehr Energie aufgewendet werden muss, umso schwerer die Person ist. Wenn viele Kalorien-Verbrenner in den Alltag eingebaut werden, kann dies bereits die halbe Miete sein. Viele Menschen meinen, es müssten Wunder vollbracht werden, um erfolgreich abzunehmen, doch auch kleine Schritte führen zum Ziel. Es muss nicht gleich Leistungssport sein.

Kalorienverbrauch berechnen

Mit der Hilfe eines Rechners kann der individuelle Verbrauch berechnet werden. Hierfür werden die eigenen Werte in das entsprechende Feld eingetragen und mit wenigen Klicks wird ein Ergebnis ermittelt. Diese Möglichkeit kann eine gute Grundlage für eine Planung sein, denn somit kann eine Energiebilanz erstellt werden, die Auskunft darüber gibt, ob der Grundumsatz erhöht werden muss, damit langfristig das Wunschgewicht erreicht werden kann.


Mehr Fitness-Artikel bei Luxus-Body.de

Der Muskelaufbau - Tribulus Shop Nr. 1 Bodybuilding Sporternährung günstig.