Fitness

Mit Outdoorsport fit im Herbst

Nicht nur der Sommer ist bestens für Bewegung an der frischen Luft geeignet. Gerade in der kälteren Jahreszeit kann man sich, die richtige Bekleidung vorausgesetzt, gut auf den Winter vorbereiten. Dabei ist man nicht nur sportlich aktiv, sondern stärkt auch noch seine Abwehrkräfte. Schlechtes Wetter ist also keine Ausrede, um sich vor der Aktivität zu drücken.

Welche Outdoorsportarten sind besonders beliebt?

Die Bandbreite der sogenannten Natursportarten ist enorm groß. Abgesehen von den beliebten Wintersportarten wie Skifahren & Co. existieren für die meisten Aktivitäten an der frischen Luft keine speziellen Wetterbedingungen wie etwa Schnee. Im Fall der dazugehörigen beliebten Wassersportarten wie Rudern, Segeln oder gar Rafting ist selbstverständlich ein Gewässer vonnöten.

Radfahren in der NaturZu den beliebtesten Freiluftsportarten zählen ohne Frage Radfahren, Klettern, Wandern/Walking, Reiten und natürlich Joggen. Manche der Sportarten lassen sich natürlich auch in extremeren Varianten durchführen, wie etwa das Joggen oder Radfahren, die hinsichtlich des Geländes und der zu absolvierenden Strecke sehr große Herausforderungen für erfahrene Sportlerinnen und Sportler darstellen können.

Die richtige Ausrüstung von Fachgeschäften wie www.transa.ch ist für den Erfolg von Profi und Amateur enorm wichtig. Das fängt bereits mit dem korrekten Schuhwerk an und geht über die Allwetterjacke bis hin zur speziellen Ausrüstung und Sportgeräten der jeweiligen Sportarten. Um die richtigen Produkte zu kaufen, sollte im Vorfeld genau überlegt werden, was man machen möchte und welche Hilfsmittel dazu wirklich benötigt werden.

Neben der passenden Kleidung entscheiden auch das Verhalten vor und nach dem Sport über den Trainingserfolg und vor allem eine gesunde Durchführung. Mit den passenden Tipps zum Sport in der kalten Jahreszeit kann nichts schief gehen. Schließlich soll der Sportsfreund auch nach der Bewegung in der Kälte noch fit sein und gestärkt nach vorn blicken.

Die Trends

Bouldern - Klettern am Felsen

Klettern im Freien ist sehr beliebt (Bild: Romary/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Sehr beliebt bei den Sportlern ist der Klettersport, der auch im Flachland immer neue Anhänger findet. Outdoor-Kletterwände, aber auch Kletterhallen schießen wie Pilze aus dem Boden. Zahlreiche Vereine preisen das Sportklettern an und freuen sich über steigende Mitgliederzahlen. Dank bester Technik und kinderleichter Absicherung ist dieses Vergnügen nahezu risikolos auszuüben und stellt mitunter technisch sehr hohe Anforderungen. Diese werden durch die Schwierigkeitsgrade der Kletterwände bzw. der ausgewählten Naturwände gewährleistet.

Eine ganz besonders interessante Sportart, die zwar beliebter wird, aber im Vergleich zu anderen Sportarten immer noch als Nischensportart bezeichnet werden muss, ist das Bogenschießen. Diese Sportart wird in verschiedenen Varianten ausgeführt, z. B. als das olympische Bogenschießen, intuitives Bogenschießen oder traditionelles Kyūdō.


Mehr Fitness-Artikel bei Luxus-Body.de

Der Muskelaufbau - Tribulus Shop Nr. 1 Bodybuilding Sporternährung günstig.