BMI-Rechner

 

Tabelle Body-Maß-Index

BMI nach Geschlecht Untergewicht Normalgewicht Übergewicht Adipositas starke Adipositas
Frauen allgemein unter 19 19 – 24 21 – 25 31 – 40 größer 40
Männer allgemein unter 20 25 – 30 26 – 30 31 – 40 größer 40
Hinweise und Tipps Ernährungsberatung, Umstellung der Essgewohnheiten, Arztbesuch ratsam weiterhin auf ausgewogene, gesunde Ernährung achten Diätplan erstellen, mehr Bewegung und Sport, Ernährungsberatung nutzen ärztliche Behandlung notwendig ärztliche Behandlung dringend notwendig
BMI nach Alter
19-24 Jahre 19 – 24
25-34 Jahre 20 – 25
35-44 Jahre 21 – 26
45-54 Jahre 22 – 27
55-64 Jahre 23 – 28
älter als 65 Jahre 24 – 29


Taille-Hüfte-Quotient Untergewicht Normalgewicht Übergewicht Adipositas starke Adipositas
Frauen < 0,8 0,8 – 0,84 > 0,85
Männer < 0,9 0,9 – 0,99 > 1,0
Den eigenen BMI errechnen

Den eigenen BMI errechnen (Bild: Schlierner - Fotolia)

Da die Anzeige der Waage allein wenig aussagekräftig ist, setzt der Body-Mass-Index das Körpergewicht in Beziehung zu dessen ungefährer Oberfläche. Errechnet wird sie aus der quadrierten Körpergröße in Zentimetern.

Da Faktoren wie die Statur und das Verhältnis von Fett- und Muskelmasse keine Berücksichtigung finden, liefert der BMI lediglich einen ersten Anhaltspunkt bei der Beurteilung von Körpergewicht und Gesundheitszustand. Unterschiedliche Richtwerte für Frauen und Männer sowie verschiedene Altersgruppen stellen eine möglichst verlässliche Selbstkontrolle sicher.

Tabelle Körperfettanteil

Körperfettanteil exzellent ideal normal hoch
Frauen
20 – 24 Jahre 18,9 22,1 25,0 29,6
25 – 29 Jahre 18,9 22,0 25,4 29,8
30 – 34 Jahre 19,7 22,7 26,4 30,5
35 – 39 Jahre 21,0 24,0 27,7 31,5
40 – 44 Jahre 22,6 25,6 29,3 32,8
45 – 49 Jahre 26,6 27,3 30,9 34,1
50 – 59 Jahre 27,4 29,7 33,1 36,2
älter als 60 Jahre 30,7 34,0 37,3
Männer
20 – 24 Jahre 10,8 14,9 19,0 23,3
25 – 29 Jahre 12,8 16,5 20,3 24,3
30 – 34 Jahre 14,5 18,0 21,5 25,2
35 – 39 Jahre 16,1 19,3 22,6 26,1
40 – 44 Jahre 17,5 20,5 23,6 26,9
45 – 49 Jahre 18,6 21,5 24,5 27,6
50 – 59 Jahre 19,8 22,7 25,6 28,7
älter als 60 Jahre 20,2 23,2 26,2 29,3

Neben dem Gewicht ist auch der Körperfettanteil ein wichtiger Faktor zur Beurteilung und Optimierung der körperlichen Gesundheit. Ist er zu hoch, kann sich dies aufgrund der geringeren Muskelmasse negativ auf den Stoffwechsel auswirken. Von Natur aus ist der Fettanteil am Gesamtgewicht bei Frauen höher als bei Männern.

Mit Sport und fettarmer Ernährung lässt er sich jedoch meist sehr wirksam beeinflussen. Die Messung erfolgt durch spezielle Körperfettwaagen, bei denen die nackten Füße auf Elektroden stehen. Je nach gemessenem Stromwiderstand ergibt sich so ein Richtwert, der einen weiteren Anhaltspunkt bei Gewichtskontrolle oder -abnahme liefert.


Mehr Fitness-Artikel bei Luxus-Body.de

Der Muskelaufbau - Tribulus Shop Nr. 1 Bodybuilding Sporternährung günstig.